Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Bistum Fulda

Aktuelle Pressemeldungen

  • Karwoche und Ostern in Fulda

    In Zeiten von Corona sind die Mitwirkungsmöglichkeiten der Gläubigen an den Kar- und Ostergottesdiensten leider eingeschränkt. Eine Teilnahme an den Gottesdiensten in der Michaelskirche oder der Stadtpfarrkirche ist nur über Internet oder Videoübertragung möglich. Zudem stellt das Bistum Fulda den Gläubigen Textvorlagen für Hausgottesdienste in der Familie bereit.

  • Bischof em. Algermissen zum Tod des Hessischen Finanzministers

    „Es gibt Nachrichten, die in ihrer Brutalität und Endgültigkeit umwerfend sind und nunmehr stumm machen“, so schreibt der emeritierte Bischof von Fulda, Heinz Josef Algermissen, zum Tod von Finanzminister Dr. Thomas Schäfer an Ministerpräsident Volker Bouffier.

  • Fuldas Bischof Dr. Gerber vor einem Jahr in sein Amt eingeführt

    Am Dienstag, 31. März, ist Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber (50) ein Jahr im Amt. Der gebürtige Badener war am 13. Dezember 2018 von Papst Franziskus zum Oberhirten der Diözese Fulda ernannt und am 31. März 2019 im Fuldaer Dom in sein Amt eingeführt worden.

  • Spenden fürs Heilige Land zu Palmsonntag erbeten

    Da vorläufig alle öffentlichen Gottesdienste abgesagt wurden, kann in diesem Jahr keine Palmsonntagkollekte in den Gottesdiensten in Deutschland stattfinden. Der Deutsche Verein vom Heilige Lande fördert mit seinem Anteil aus der Palmsonntagskollekte nicht nur seine vereinseigenen Einrichtungen, sondern auch zahlreiche Institutionen, Projekte und Maßnahmen im sozialen, pastoralen und caritativen Bereich.

  • Bischof Dr. Michael Gerber zum Tod von Dr. Thomas Schäfer

    Mit großer Bestürzung hat Bischof Dr. Gerber (Fulda) auf die Nachricht vom Tod von Minister Dr. Thomas Schäfer reagiert.

  • Hessenweites Glockenläuten abends um 19.30 Uhr

    Ab Samstag, 28. März, sollen abends um 19.30 Uhr für fünf Minuten die Glocken zum Gebet in Zeiten von Corona läuten.

  • Onlineangebote des Bistums Fulda erreichen über 30.000 Menschen

    Die Online-Gottesdienste und Impulse des Bistums Fulda haben binnen der letzten beiden Wochen über 30.000 Menschen erreicht.

  • MISEREOR-Kollekte am 28./29. März 2020

    In diesen Tagen besinnen sich viele Menschen in unseren Gemeinden auf den Wert des Zusammenhaltens und der Solidarität. Die Folgen des Corona-Virus treffen auch die MISEREOR-Fastenaktion, da die Kollekte eine existenzielle Säule der MISEREOR-Projekt-Arbeit ist.

  • Bistum Fulda koordiniert Kommunikation mit erfahrenem Medienexperten

    Robert Eberle übernimmt ab 1. August 2020 die Leitung der Kommunikation im Bistum Fulda. Zugleich wird er Pressesprecher von Bischof Dr. Michael Gerber.

  • Gottesdienste aus der Michaelskirche

    Feste Sendezeiten im Offenen Kanal Fulda.

  • Mit guten Gedanken durch den Tag: Impulse am Telefon

    Unter dem Motto „Mit guten Gedanken durch den Tag“ hat das Bistum Fulda eine Impulsreihe ins Leben gerufen. Jeden Tag gibt es unter der Rufnummer: 0661/87878 (Anrufe zum üblichen Ortstarif, über Mobil abweichend) einen neuen Impuls.

  • Katholische Verbände rufen auf zu Besonnenheit und Solidarität

    Die Einschränkungen infolge der gegenwärtigen Corona-Krise betreffen viele praktizierende Christinnen und Christen nicht nur bezüglich des Besuchs der Gottesdienste oder der pfarrlichen Termine. Auch die katholischen Verbände mit mehr als 30.000 Mitgliedern im Bistum Fulda (KAB, Kolping, kfd, BDKJ, KDFB, Malteser und andere) sind stark in ihren Aktivitäten, Veranstaltungen und ihrer Arbeitsweise eingeschränkt.

  • Gebetsflashmob für mehr Solidarität am 25. März

    Die Kolpingjugend und das Kolpingwerk im Bistum Fulda laden ein zum gemeinsamen Gebet am Mittwoch, 25. März, um 18 Uhr für mehr Solidarität und ein verantwortungsvolles Miteinander. Gebetet werden soll gemeinsam ein Vater Unser. Gerne kann ein Foto oder ein kurzes Video mit einer Botschaft per Mail versandt werden an info@kolping-fulda.de

  • Hotline des Bistums zu Corona mit geänderten Zeiten

    Das Bistum Fulda hat eine Hotline eingerichtet, die ausführlich Informationen und Auskünfte zum Thema „Coronavirus und Auswirkungen auf die Kirche“ gibt.

  • „Gott ist da“ - Videos des Bistums Fulda zur Corona-Krise

    Das Bistum Fulda stellt eine Video-Reihe mit dem Titel „Gott ist da“ zur Verfügung. Das Corona-Virus stellt Menschen von jetzt auf gleich vor absolut andere Herausforderungen in ihrem Alltag als bisher, vielleicht als jemals.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda